Schnittmuster Kinder-Hut

Übersicht:
neu... bitte bewerte
dieses Schnittmuster:

Ergebnisse anschauen


Materialliste:

Der Materialverbrauch richtet sich vor allem danach, wie Du den Hut füttern willst. Sehr stabil und wie ich finde am schönsten sieht er aus, wenn Du ihn komplett fütterst. Du brauchst dann 2 Hüte, einen für außen und einen für innen.
Die untere Krempe sieht sowohl im Oberstoff als auch im Futterstoff gut aus, ich habe beides ausprobiert.

Den Verbrauch gebe ich im folgenden unter der Annahme an, daß Du den Hut aus einem Stoff und voll gefüttert mit dem gleichen Stoff nähen möchtest.

Schneide die Schnitteile aus dem Schnittmuster zu.

Das Schnittmuster in Originalgröße im WMF-Format im ZIP-File Hut1.ZIP enthalten. Du kannst es hier oder in der Kurzübersicht am Seitenanfang herunterladen. Es hat sich gezeigt, daß der Ausdruck des .GIF-Files gut funktionieren kann - probier es einfach aus, wenn die Größe nicht stimmt dann versuche es mit dem WMF-File.

Lege die Schnittmusterteile entsprechend dem Zuschneideplan auf den Stoff und schneide sie mit ca. 1 cm Nahtzugabe zu. Der Stoff liegt rechts auf rechts im Stoffbruch.


Arbeitsanleitung:

Zuerst bügelst Du die Vlieseline-Teile auf die linke Seite der passenden Oberstoffteile.

Hefte und steppe die 2 Seitenteile (Teil 2) an einer schmalen Seite rechts auf rechts aufeinander und schließen die Seitenteile zu einem Ring indem Du die andere Schmalseite auch rechts auf rechts aufeinanderheftest und steppst. Die Nahtzugaben auseinanderbügeln und die Nähte auf beiden Seiten schmal absteppen.

Hefte den Seitenteile-Ring rechts auf rechts an Teil 1, den Hutdeckel. Steppe und versäubere die Naht.

Wiederhole die Schritte bis hierher mit den Futterstoffteilen.

Hast Du die Nahtzugabe an den Innenkanten der Krempen weggelassen? Wenn nicht, dann schneide sie jetzt ab (der Hut hat sonst einen kleineren Umfang als gewünscht).
Lege die Krempe aus Oberstoff links auf links auf die Futterstoff-Krempe und steppe die Krempen kreisförmig von der rechten Seite aus im Abstand von 3/4 Zentimeter ab. Beginne an der Krempeninnenkante und halte den Abstand von 3/4 Zentimeter strickt ein. Kleinere Unregelmäßigkeiten am Krempenaußenrand verschwinden später im Schrägband. Größere schneide bitte zurück.

Hefte und steppe die Krempe rechts auf rechts an das Hutoberteil. Bügele die Nahtzugabe an dem Futter-Hutoberteil nach außen, hefte dieses Futterteil in den Oberstoffhut und steppe die Naht von außen entlang der Nahtrille.

Fasse die Hutkrempe beginnend vom hinteren Teil des Hutes mit dem Schrägband ein. Dazu faltest Du das Band zur Hälfte, bügelst es und heftest es rechts auf rechts an die Krempe. Steppe die Naht und klappe das Band um die Kante der Krempe herum. Schlage die Nahtzugabe ein, hefte das Band an der Futterstoffkrempe fest und steppe die Naht von der Oberseite aus entlang der Nahtrille.

Schließe das Hutband, Teil 4, zum Kreis und bügele an beiden Kanten die Nahtzugabe nach innen. Hefte und steppe das Hutband auf über der Krempennaht auf den Hut auf. Fertig.


nach oben      

© 2000 Nathalie Gassert, alle Rechte vorbehalten.
Heimat dieser Seite ist http://www.naehkiste.de/

Startseite   [Shopping...]   Anleitung   Schnittmuster   Tips und Tricks   Galerie   Nähforum
Gästebuch   Nähchat   Suche/Biete   Newsletter   Links   Suche!   Werbung   Feedback