Schnittmuster Kinder-Schirmmütze

Übersicht:
neu... bitte bewerte
dieses Schnittmuster:



Materialliste:

Schneide die Schnitteile aus dem Schnittmuster zu.

Das Schnittmuster in Originalgröße im WMF-Format ist im ZIP-File Muetze1.ZIP enthalten. Du kannst es hier oder in der Kurzübersicht am Seitenanfang herunterladen. Es hat sich gezeigt, daß der Ausdruck des .GIF-Files gut funktionieren kann - probier es einfach aus, wenn die Größe nicht stimmt dann versuche es mit dem WMF-File.

Lege die Schnittmusterteile entsprechend dem Zuschneideplan auf den Stoff und schneide sie mit ca. 1 cm Nahtzugabe zu. Der Stoff liegt rechts auf rechts im Stoffbruch.

Arbeitsanleitung:

Bügel die Vlieseline-Schirme auf die linke Seite der Stoffschirme, hefte die Stoffschirme rechts auf rechts aufeinander und steppe sie entlang der Nahtlinie aufeinander. Versäubere die Nahtkanten und wende den Schirm, steppe die vordere Schirmkante Nähmaschinenfüßchenbreit (3/4 cm) ab.

Tip: Wenn Du für abgesteppte Ziernähte den Oberfaden doppelt nimmst (eine zweite Spule), dann wirkt die Naht plastischer. Probiere es aber vorher an einem Restchen aus - ist Geschmackssache.



Der fertige Mützenschrim.

In diesem Beispiel habe ich einen poppigen Stoff für den Mützenschirm ausgewählt, den ich auch für eine Applikation auf der Mütze verwendet habe.



Hefte und steppe die Mittelnaht der Mütze an Teil 2, Nahtbeginn ist am Stoffbruch. Naht versäubern.

An jede Seite des Mittelteils wird rechts auf rechts ein Seitenteil Teil 3 geheftet. Achte darauf daß das Nahtzeichen X jeweils gegenüber des Stoffbruches von Teil 2 aufeinandertrifft. Dies ist das Vorderteil der Mütze.

Steppe die beiden Nähte, überschüssige Weite des Mittelteils Teil 2 dabei nicht einhalten. Nahtbeginn am vorderen Mützenteil.

Sollte überschüssige Weite des Mittelteils am hinteren Ende der Mütze überstehen, so schneide diese einfach ab. Nähte versäubern.

Schließe das Bündchen zu einem Kreis von 48 cm Umfang und bügel es von der rechten Seite aus zur Hälfte.
Hefte das Bündchen rechts auf rechts rundherum an die Mütze, der Mützenschirm wird an der Vorderseite mittig zwischen der Mütze und dem Bündchen gefaßt. Rundherum steppen, die Nahtzugabe bis auf 5 bis 7 mm zurückschneiden und alles zusammen versäubern.

Nach Belieben nun eine Applikation auf die Vorderseite oder die Seitenteile aufbringen. Fertig.

nach oben      



© 2000 Nathalie Gassert, alle Rechte vorbehalten.
Heimat dieser Seite ist http://www.naehkiste.de/

Startseite   [Shopping...]   Anleitung   Schnittmuster   Tips und Tricks   Galerie   Nähforum
Gästebuch   Nähchat   Suche/Biete   Newsletter   Links   Suche!   Werbung   Feedback